Start von filmportal.de auf der Berlinale    

Start von filmportal.de

Blick ins Publikum

Claudia Dillmann, Direktorin des Deutschen Filminstituts - DIF eröffnet die Veranstaltung

           
     

Berlin, 11. Februar 2005 – Am Freitag ist filmportal.de, die zentrale Internetplattform zum deutschen Film, auf der Berlinale eröffnet worden.

Vor rund 450 geladenen Gästen aus der deutschen und internationalen Filmbranche und zahlreichen Medienvertretern drückte die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Dr. Christina Weiss, im Kaisersaal am Potsdamer Platz den Startknopf für den umfangreichen online-Auftritt zum deutschen Film. Gemeinsam mit Staatssekretär Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard, Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Eberhard Junkersdorf, Präsident der Filmförderungsanstalt, dem Vorstand der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung, Friedemann Beyer und der Direktorin des Deutschen Filminstituts, Claudia Dillmann unterstrich Frau Dr. Weiss den Stellenwert von filmportal.de für die deutsche Film- und Kulturszene.

In ihrer Ansprache betonte die Staatsministerin besonders ihre Hoffnung, dass dank des vielfach vernetzten Angebots von filmportal.de gerade junge Nutzer über das Interesse am aktuellen deutschen Film auch Zugang zur deutschen Filmgeschichte finden. Vor dem Hintergrund der laufenden Debatten und Initiativen zur Vermittlung von Medienkompetenz stelle der Start von filmportal.de einen entscheidenden Schritt dar, so Frau Dr. Weiss. Dabei gehe es nicht zuletzt darum, die Begeisterung für das Kino zu transportieren, um so ein neues öffentliches Bewusstsein für das Medium Film als Kulturgut zu fördern.
Staatssekretär Leonhard hob die Bedeutung des Portals für den Medienstandort Hessen hervor und sagte weitere Unterstützung für den anstehenden Ausbau des Angebots zu.

Um 11.45 Uhr war es dann soweit: Durch den symbolischen Knopfdruck der Festredner ging filmportal.de offiziell online.
Schon beim anschließenden Empfang nahmen die anwesenden Gäste die Möglichkeit wahr, sich “live” an bereitgestellten Online-Konsolen über das Angebot der neuen Plattform zu informieren. Innerhalb der ersten beiden Stunden verzeichnete das Portal 3.000 Nutzerinnen und Nutzer und 45.000 aufgerufene Seiten.

Zur Fotogalerie

   
             
             
             
Jobs&Praktika Presse Downloadbereich Publikationen Newsletter Historie Feedback Aktuelles http://www.filmportal.de http://www.filmportal.de Service Über uns Kontakt Hilfe FAQ Impressum